EYLIN - Unser aktueller Notfall

... bittet um Spenden für die Chance ihres Lebens nach ihrem bisherigen Horrortrip durchs Leben... !!!








In diesem hilflosen Zustand wurde die Hündin aufgefunden: angefahren, einfach liegengelassen und ihrem Schicksal überlassen . Offenbar konnte sie sich noch mit letzter Kraft auf den Fußweg schleppen...

Unsere rumänische Tierschützerin hat sie von dort weggeholt und erstmal in die Klinik in ihrem Ort gebracht, wo sie geröntgt wurde. 

Getauft wurde sie auf EYLIN - "die Willensstarke". 

In der Klinik wurde festgestellt, dass EYLIN irgendwann bereits ein Mico-Chip implantiert worden war. Aber nicht etwa einer, der einen (rumänischen oder anderem) Ländercode beinhaltet. EYLIN wurde ein sogenannter "Herstellercode" implantiert. Den verwenden Pharmazeutische oder Kosmetik-hersteller für ihre Versuchstiere...

EYLIN war ganz offensichtlich ein solches Versuchstier... Irgendwie ist es ihr offenbar gelungen, ihren Peinigern zu entkommen, ist aber dabei von einem Auto an-/überfahren worden.

Alles unvorstellbar, ein Albtraum...

Manchmal reicht unsere Phantasie einfach nicht, um sich vorzustellen, was Tiere dank der Spezies Mensch für Schicksale, Schmerzen, Qualen... erleiden müssen...

Wir haben sie in eine Spezialklinik in Bukarest gebracht. Dort wurde ein Wirbelkörperbruch diagnostiziert. Das MRT zeigte, dass sie durchaus Chancen hat, nach einer Operation wieder laufen zu können. Am 17.12.2022 erfolgte die Operation, die erfolgreich und ohne Komplikationen verlief. Das Bandscheibenmaterial wurde entfernt und ein spezieller Zement zur "Reparatur" des gebrochenen Wirbelkörpers aufgetragen.

Heute (17.01.2023) wurde die liebenswerte Hündin aus der Klinik entlassen.

Die Aussichten, dass sie wieder laufen kann, sind gut, aber es wird noch viel Zeit und regelmäßiges Üben benötigen.
Das erfordert viel Geduld und Liebe






Wir haben sie bis zu einer möglichen Ausreise nach Deutschland in eine liebevolle Pflegestelle in Medgidia gebracht. Dort werden sich Maria und ihr Mann Paky besonders liebevoll um EYLIN kümmern.

Aber nun sind noch Rechnungen zu bezahlen und wir sind dringend noch auf Spenden angewiesen...

Ebenfalls heute (17.01.2023) haben wir die Klinik-Rechnung und die Rechnung für den Transport von der Klinik nach Medgidia bekommen.

Aktuell fehlen noch 1️⃣0️⃣0️⃣0️⃣ EURO zur Bezahlung aller Rechnungen...

Bisher eingegangene SPENDEN für Eylin

Bisherige AUSGABEN für Eylin

1️⃣0️⃣0️⃣0️⃣ EURO

2️⃣0️⃣9️⃣0️⃣ EURO


  • 150,- EURO Transport von Focsani nach Bukarest am 15.12.2022
  • 237,- EURO Rechnung der Karma Life Vet Klinik
  • 170,- EURO Transport nach Medgidia am17.01.2023
  • 1.533,30 EURO Rechnung der Hand & Paws Vet Klinik

Hier die Belege:


Wir sind dankbar für jede noch so kleine Spende!!!!

Spenden mit Verwendungszweck "EYLIN" bitte auf unser Vereinskonto Hand & Heart 4 Dogs e.V.:

PayPal

Bankaccount 

hh4dogs@gmx.de
Bitte bei Spenden über PayPal immer aktiv "Freunde" auswählen, da sonst PayPal bei Vereinen Gebühren einbehält ❗

IBAN: DE95830654080004160606
BIC: GENODEF1SLR